Schwerpunkte

Region

Oberbürgermeister-Wahl Metzingen: Deutlicher Sieg für Carmen Haberstroh

03.05.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im ersten Wahlgang entfielen 77,70 Prozent auf die Finanzbürgermeisterin

METZINGEN (bg). Am Sonntag waren die Metzinger zur Wahl eines neuen Stadtoberhauptes aufgerufen. Kandidaten waren Carmen Haberstroh (49), seit 2016 Finanzbürgermeisterin und Zweite Beigeordnete der Stadt, sowie Patrick Roth (30), Kaufmann für Versicherung und Finanzen.

Dabei entfiel eine große Mehrheit der Stimmen auf Carmen Haberstroh: 77,70 Prozent oder 4745 Wähler gaben ihr die Stimme, für Patrick Roth stimmten 17,88 Prozent oder 1092 Wähler. 270 oder 4,42 Prozent der Wähler machten von der Möglichkeit Gebrauch, selbst einen Namen auf den Wahlzettel zu schreiben. Gültig waren 98,38 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung war sehr schwach, sie lag bei 34,61 Prozent.

Der bisherige Oberbürgermeister Ulrich Fiedler war zum Reutlinger Landrat gewählt worden. Die neue Oberbürgermeisterin hatte die Unterstützung der Fraktionen von CDU, FDP und Freien Wählern im Metzinger Gemeinderat. Ein zweiter Wahlgang entfällt wegen der großen Mehrheit.

Region

Die Liebe spielt die schönsten Melodien

Marianne und Edmund Dollinger aus Neuffen feiern am heutigen Freitag ihre goldene Hochzeit. Sie lernten sich auf einem Konzert der Stadtkapelle Neuffen im Jahre 1969 kennen. Edmund Dollinger war der Dirigent, Marianne Dollinger Zuhörerin. Einige Tage nach der ersten Begegnung erhielt sie eine…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region