Anzeige

Region

„Deutlich spürbare Entlastung“

24.03.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Grünen-MdB Matthias Gastel zu Straßenbauprojekten in der Region

(pm) Das Land Baden-Württemberg hat in Stuttgart und zeitgleich in Berlin die Ergebnisse der Umsetzung des Bedarfsplans zur Priorisierung der Straßenbauprojekte im Bundesverkehrswegeplan vorgestellt. Dazu erklärt Matthias Gas-tel, Grünen-Bundestagsabgeordneter aus dem Wahlkreis Nürtingen und Mitglied des Bundestags-Verkehrsausschusses in einer Pressemitteilung:

„Es ist gut, dass das Land nach objektiv nachvollziehbaren, transparenten Kriterien wie Umwelt, Städtebau, Lärm und Verkehrsfluss eine Reihenfolge für die Planungen erstellt hat. Denn der Bund hat keine Priorisierung vorgenommen, sondern 80 Prozent der für Baden-Württemberg vorgesehenen Straßenbauprojekte in den vordringlichen Bedarf und damit die höchste Dringlichkeit eingestuft. Diese Vorhaben hat das Land zu planen. Das Land hat nun einen den Planungskapazitäten und der zügigen Planungsabwicklung angemessenen Fahrplan erstellt.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Anzeige

Region