Schwerpunkte

Region

Details zum Kindergarten geklärt

29.07.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Altdorfer Gemeinderat diskutierte über die Außengestaltung und vergab weitere Arbeiten zum Neubau

Der Altdorfer Gemeinderat befasste sich in seiner letzten Sitzung hauptsächlich mit dem Kindergarten. Er soll erweitert werden. Mittlerweile sind die Ausschreibungsergebnisse für die Außenflächen da.

ALTDORF (kä). Bereits in der Gemeinderatssitzung am 12. April wurde vom Büro Sigmund aus Grafenberg die Planung für den neuen Kindergartenspielplatz vorgestellt und nach eingehender Beratung vom Gremium beschlossen. Mittlerweile wurden die notwendigen Arbeiten hierzu ausgeschrieben. Die in der Sitzung anwesende Planerin trug das Ergebnis dieser beschränkten Ausschreibung vor. Insgesamt haben sich sechs Firmen hieran beteiligt. Die Spanne der Angebote reichte von 70 000 bis 120 000 Euro.

Bevor die Auftragsvergabe erfolgte, wurden einige alternativ angeführte Ausführungsarbeiten angesprochen. So plädierte Gemeinderat Karlheinz Schaich für die Verwendung von offenporigen Pflastersteinen beim Wegebau und auch Gemeinderat Helmut Wick gab zu bedenken, dass aufgrund der gesplitteten Abwassergebühr die Gemeinde auf eine kostengünstige Variante achten sollte. Die in der Sitzung ebenfalls anwesende Kindergartenleiterin wies auf die notwendige Änderung eines Spielgeräts hin und der Bauhofleiter bat um die Vergrößerung einer geplanten Ausgangstür.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Region