Schwerpunkte

Region

Der Zuschuss ist gesichert

24.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Arbeiten für Grötzinger Sporthalle vergeben – Sorgen wegen Flughafenausbau

AICHTAL (sz). Die Stadt Aichtal vergab in ihrer letzten Sitzung die Tiefgründungsmaßnahmen für den Neubau der Sporthalle in Grötzingen. Im Rahmen einer beschränkten Ausschreibung gingen neun Angebote für die Tiefgründungsmaßnahmen der neuen Sporthalle ein. Eine Firma reichte dazu auch ein Nebenangebot ein. Dieses beinhaltete abweichend von den angefragten Bohrpfählen andersartige Stahlbetonrammpfähle.

Dieses Verfahren sei günstiger und habe außerdem noch den Vorteil der Kostensicherheit, da pro Pfahl abgerechnet werde. Es müsse kein Bodenmaterial abgefahren werden und die Lärmentwicklung ist weitaus geringer. Die Vergabesumme unterschreitet die Kostenschätzung, von der ursprünglich ausgegangen wurde, um 8,6 Prozent, immerhin 25 000 Euro. In einer Vorberatung sprach sich der Ausschuss für Umwelt und Technik dafür aus, den Auftrag an diese Firma zu geben. Die Auftragssumme beträgt 269 101,83 Euro. Der Gemeinderat folgte dieser Beschlussempfehlung einstimmig. Damit ist der Startschuss für den Bau der neuen Sporthalle in Grötzingen gefallen. Dies war auch deshalb notwendig, um den vom Land zugesagten Zuschuss für die Halle nicht zu verlieren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Region