Region

Der Winter erreicht die Alb

28.01.2012 00:00, Von Richard Umstadt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Skilifte auf der Hochfläche in Betrieb – Meteorologen rechnen am Wochenende mit Schneefall

Was im Tal undenkbar erscheint, machen die Höhen der Alb möglich: Wintersport. In Donnstetten, Zainingen und Westerheim sind pünktlich zum Wochenende die Lifte angelaufen.

DONNSTETTEN. Sonnenschein und blauer Himmel: Das Bilderbuchwetter nutzten am Donnerstagnachmittag etliche Wintersportler auf den Pisten von Donnstetten, des Salzwinkels und der Halde bei Westerheim, um ihrem Freizeitvergnügen in Weiß nachzugehen.

Während es im Tal eher nach Frühling riecht, gibt der Winter bei Minustemperaturen und Schneehöhen von rund 15 Zentimetern zur Freude der Liftbesitzer und Schirgler einmal mehr ein Gastspiel. So bevölkerten am Donnstettener Lift junge Familien sowie Omas und Opas mit ihren Enkeln die gut präparierte Piste. Mütter hielten ihre behelmten Sprösslinge bei der Talfahrt am langen Gummiband in der Senkrechten, Twens übten auf ihren Snowboards Kurventechnik und die Omi zog fürs Enkele den Schlitten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Region

Schlaitdorf: Mit Vollgas durch das Jahr

Bürgermeister Sascha Richter blickte beim Neujahrsempfang auf seine ersten 100 Tage zurück und gab einen kurzen Ausblick

„Lassen Sie uns mit Vollgas durch das Jahr starten und Schlaitdorf bewegen“ – diesen Wunsch richtete Bürgermeister Sascha Richter…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region