Anzeige

Region

Der Weg des Glaubens geht weiter

30.10.2018, Von Thomas Krytzner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Pfarrer Wilfried Scheuer wurde mit einem bewegenden Gottesdienst in den Ruhestand verabschiedet

Nach über 13 Jahren Kirchendienst in Frickenhausen, geht Pfarrer Wilfried Scheuer in den Ruhestand. Mit dem Gottesdienst in der evangelischen Kirche „Zu unserer lieben Frau“ feierten die Gemeindeglieder einen rührenden Abschied. Dekan Michael Waldmann entpflichtete den Seelsorger und spendete ihm den Segen.

Mit Bändern besangen die Kindergartenkinder ihre gute Verbindung zum scheidenden Geistlichen.  Krytzner
Mit Bändern besangen die Kindergartenkinder ihre gute Verbindung zum scheidenden Geistlichen. Krytzner

FRICKENHAUSEN. Fast traurig klang die Einladungsglocke der evangelischen Dorfkirche in Frickenhausen, als sie am späten Sonntagnachmittag zum Abschiedsgottesdienst für Pfarrer Wilfried Scheuer einlud. In der Kirche war allerdings vor dem Gottesdienst nichts von der Traurigkeit zu spüren. Der Kirchenchor übte ein letztes Mal vor Beginn die heiklen Passagen und die Kinder und Erzieherinnen des Kindergartens auf dem Berg waren schon ganz aufgeregt. Die Verabschiedung eines Pfarrers ist ja auch nicht alltäglich im Gemeindeleben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Region