Schwerpunkte

Region

Der Verzauberer des Waldes

28.12.2012 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Adelbert Bachofer aus Aichtal-Neuenhaus ist der Schöpfer des Fratzenweges zum Uhlbergturm und nicht nur das

Läuft man mit offenen Augen vom Bonländer Weg in Aichtal-Neuenhaus hinauf zum Uhlbergturm, warten im Wald einige Überraschungen: die Bäume haben Gesichter. Sie lächeln oder grimmen, sind fröhlich oder erschrocken. Manche sind farbig, andere naturbelassen. Wer hat den Wald so verzaubert?

Adelbert Bachofer mit einem seiner Kunstwerke. Den Stock, auf den er sich stützt, hat er ebenfalls selbst geschnitzt.  Fotos: bg
Adelbert Bachofer mit einem seiner Kunstwerke. Den Stock, auf den er sich stützt, hat er ebenfalls selbst geschnitzt. Fotos: bg

AICHTAL-NEUENHAUS. Schöpfer all dieser Gestalten ist Adelbert Bachofer aus Neuenhaus. Sein Haus ist nicht zu verfehlen. Unzählige Holz- und Tonskulpturen stehen im Garten. In der Garage warten große Objekte auf ihren letzten Schliff. In Bachofers Werkstatt und in seinem Ausstellungsraum finden sich die kleineren Objekte, Leuchten aus grob bearbeitetem Holz, innen vergoldet und gekrönt von einer tönernen Kugel, Wanderstöcke aus verschiedenen Hölzern mit feinen eingeschnitzten Gesichtern oder Geweihen obendrauf. Bachofers Kreativität kennt keine Grenzen. Dabei ist er erst spät zur Bildschnitzerei gekommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Region