Schwerpunkte

Region

Der TSV Wolfschlugen zeichnete verdiente und treue Mitglieder aus

03.07.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Rahmen des dreitägigen Vereinssportfestes des TSV Wolfschlugen, das etwas unter der kühlen Witterung litt, allen Beteiligten aber trotzdem sehr viel Spaß bereitete, gab es zahlreiche Ehrungen, die vom Ehrenvorsitzenden Herbert Haussmann und Vorstandssprecher Hartmut Schneider vorgenommen wurden. Sechs Mitarbeiter wurden für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement und ihre Verdienste um den Verein mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet (Bild links): Werner Barth (seit 1981 Vorstandsmitglied und Hauptkassier), Anne Koluch (seit 1970 Übungsleiterin Turnen), Frank Schneider (seit 1986 Abteilungsleiter Fußball), Gerhard Schneider (seit 1973 Schriftführer und Vorstandsmitglied Presse), Hartmut Schneider (seit 1981 Vorstandssprecher), Wolfgang Stoll (seit 1981 Abteilungsleiter Handball). Die silberne Ehrennadel erhielten: Klaus Buchweitz (seit 1999 Abteilungsleiter Tischtennis), Rainer Kaller (seit 2002 Jugendleiter Fußball), Harald Sommer (ehemaliger Abteilungsleiter Turnen), Monika Stauber (langjährige Abteilungsleiterin Volkswandern), Heine Wiesmann (seit 2002 Jugendleiter Handball). Die Ehrennadel in Bronze wurde an Uwe Secker (derzeitiger Jugend- und Abteilungsleiter Turnen) verliehen. Auch einige Jubilare konnten geehrt werden (Bild rechts): Für 60-jährige Mitgliedschaft durften Walter Harsch, Heinz Hoss, Karl Jenz, Walter Jenz und Gerhard Schäfer eine Urkunde in Empfang nehmen. Für 50-jährige Treue zum Verein wurde Werner Maier ausgezeichnet. ges


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit