Schwerpunkte

Region

Der Tennisverein geht neue Wege

08.03.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Marketing-Ausschuss kümmert sich um Bedürfnisse der Mitglieder

UNTERENSINGEN (pm). Am vergangenen Freitag wurde die Sommersaison im Tennisverein eingeleitet. An der Hauptversammlung im Häusle des Vereins nahmen 48 Mitglieder teil.

Besonders erfreulich für die Tennisspieler war die Einrichtung eines Marketing- Ausschusses am Anfang des Jahres. Dieser möchte sich in Zukunft verstärkt um die Bedürfnisse der Mitglieder und um neue Tennisbegeisterte kümmern. Die ersten Ergebnisse seiner Arbeit konnten bereits an der Hauptversammlung vorgestellt werden. Um für potenzielle Mitglieder attraktiv zu bleiben, wurde einstimmig beschlossen, dass die Aufnahmegebühr für 2007 entfallen soll. Dagegen bleibt das Schnupperjahr erhalten. Dabei können Interessierte ein Jahr lang das Tennisspielen testen. Allerdings ist ein Einstieg nicht mehr nur am Tag der offenen Tür (5. Mai) möglich, sondern jede Woche. Für Neumitglieder soll es Patenschaften geben, damit jeder ein kompetentes langjähriges Mitglied hat, das er bezüglich Spielpartnersuche, Wirtschaftsdienst und Anlage befragen kann. Positiv war außerdem die Ernennung eines Breitensportwarts, der gleichzeitig der Leiter des neu gegründeten Ausschusses ist. Dieter Obst wurde einstimmig zum Breitensportwart gewählt und ist nun fester Bestandteil der Vorstandschaft im TVU.

Vorstand Rolf Brinker gab außerdem einen Rückblick auf das Tennisjahr 2006, in dem viele Veranstaltungen stattfanden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Region

Action-Day in Grafenberg

GRAFENBERG. Die Kinder und Jugendlichen aus Grafenberg überrannten beim kürzlich stattgefundenen „Action Day“ förmlich die Anmeldestation, an der Lisa Scheffer, die Schulsozialarbeiterin der Gemeinde Grafenberg, und Jule Samuel als Verwaltungs-Auszubildende Platz genommen hatten. Bei knapp 30…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit