Anzeige

Region

Der Strom erhitzt die Gemüter

11.11.2010, Von Volker Haussmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat Neckartenzlingen befasste sich mit Konzessionsverträgen

In den Gemeinderäten der Region wird derzeit ein Thema besonders leidenschaftlich diskutiert: der bevorstehende Auslauf der Konzessionsverträge und damit verbunden die Frage, wer die Kommune künftig mit Strom beliefern darf.

NECKARTENZLINGEN. In den vergangenen 18 Jahren war die Situation überschaubar. Die meisten Kommunen zwischen Heilbronn und Reutlingen waren Mitglied im Neckar-Elektrizitätsverband (NEV), der ihre Interessen in Stromangelegenheiten wahrgenommen hat, den Strom bezogen die meisten vom Energieversorger EnBW. Die Konzessionsverträge laufen im Jahr 2012 aus, neue sind abzuschließen. Nicht alle Kommunen sind allerdings sowohl mit den Konditionen des NEV noch mit denen des übermächtig scheinenden Stromversorgers EnBW restlos einverstanden.

Am 25. November kommen die Vertreter der 167 NEV-Mitgliedskommunen in Korntal-Münchingen zur NEV-Verbandsversammlung zusammen. Dort steht unter anderem eine Änderung der Verbandssatzung auf der Tagesordnung. Der Neckartenzlinger Gemeinderat hat am Dienstagabend beschlossen, welche Anträge Bürgermeister Herbert Krüger bei der Verbandsversammlung einbringen soll.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 26%
des Artikels.

Es fehlen 74%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Ehrenamtliche zu Besuch in der Bundeshauptstadt

Auf Einladung des SPD-Bundestagsabgeordneten Nils Schmid waren kürzlich rund 50 Ehrenamtliche aus dem Wahlkreis Nürtingen zu Besuch in der Bundeshauptstadt. Mit dabei waren unter anderem Engagierte vom Tagestreff Nürtingen, vom Bürgernetzwerk Unterensingen sowie vom BürgerTreff Kirchheim/Teck.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region