Schwerpunkte

Region

„Der mit dem Huhn tanzt“

23.05.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Theaterfüchse des TGV Balzholz feiern Riesenerfolg mit ihrem diesjährigen Theaterstück

Einen Riesenerfolg hatten die Theaterfüchse des TGV Balzholz mit dem Theaterstück „Der mit dem Huhn tanzt“ bei ihren zwei Theaterwochenenden. Die Aufführung war in allen fünf Vorstellungen nahezu ausverkauft. Die Stimmung bei den Zuschauern war ausgelassen und es gab von allen Seiten beste Kritiken.

Schwäbische Komödie mit Mafioso, Verwirrungen und einem Koffer voller Geld. Foto: pm
Schwäbische Komödie mit Mafioso, Verwirrungen und einem Koffer voller Geld. Foto: pm

BEUREN-BALZHOLZ (pm). Bereits bei der Eröffnung von Reiner Schrade als italienischer Mafioso wurden die Zuschauer auf zwei unterhaltsame Stunden eingestimmt. Das schwäbische Theaterstück handelt von einem verwirrten Doktor (Hans-Joachim Schubert), welcher eine für die Hühnerzucht bahnbrechende Entdeckung macht: Den Geschmack von Eiern kann man durch Musik beeinflussen. Da jedoch die internationale Hühnermafia seine Erfindung für ihre wenig ehrenwerten Ziele einsetzen will und sein geliebtes Huhn „Erna“ umbringt, plant er seinem Leben ein Ende zu setzen. Im letzten Moment erscheint der Automechaniker Fred Eisele (Klaus Keller) am Fenster und hält den Doktor von seinem Vorhaben ab. Beim Kampf um ein Glas kommt es zum Unglück. Der Doktor stürzt aus dem Fenster.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Region