Schwerpunkte

Region

Der Markt der Möglichkeiten in Beuren kam an

27.06.2022 05:30, Von Sophie Noël — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die vielfältigen Marktstände und der verkaufsoffene Sonntag lockten zahlreiche Besucher nach Beuren.

Am Stand des Freilichtmuseums konnten Kinder Getreide mahlen. Foto: son
Am Stand des Freilichtmuseums konnten Kinder Getreide mahlen. Foto: son

BEUREN. Etwa 30 Stände bei 30 Grad: Das Angebot reichte von Haushaltswaren über Flohmarktartikel bis hin zu regionalen Gaumenfreuden. Die Stände von Vereinen, Gewerben, Privatpersonen und Institutionen verteilten sich in ganz Beuren. Anstelle des Brotmarkts – der coronabedingt aufgrund der langen Planungsphase nicht stattfand – konnte man in diesem Jahr über den Markt der Möglichkeiten „den ganzen Ort am Sonntag beleben und erleben“, so Bürgermeister Daniel Gluiber.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit