Schwerpunkte

Region

Der kleine Beurener Weihnachtsmarkt hatte Großartiges zu bieten

03.12.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der gemütliche Weihnachtsmarkt am Freitag in Beuren war zwar klein, hatte aber trotzdem Großartiges zu bieten – von handgenähten Schlupfhauben bis zur großen Weihnachtspyramide. Stimmungsvolle Giebelbeleuchtung und liebevoll geschmückte Stände luden in der Ortsmitte von Beuren zum Adventsbummel ein. Die Geschäfte in der Innenstadt hatten viele Angebote für die Geschenkeauswahl und draußen gab es außerdem viel zu sehen, kaufen und genießen. Da war zum Beispiel die leckere Kürbiscremesuppe oder auch eine „5-Elemente-Bio-Hühnersuppe“, aus deren Verkaufserlös etwas für einen guten Zweck gespendet wurde. „Wellnessangebote“ waren als Geschenkgutscheine ebenso gefragt wie handgenähte Schlupfhauben, das sind ohrenbedeckende Mützen mit Schalkragen, besonders für Kinder, die dann keinen Schal verlieren und sich damit auch nicht irgendwo verhaken können. Handgearbeitete Kerzen und natürlich Adventsgestecke und -kränze bringen mehr als Licht in Beuren und Balzholzer Stuben, nämlich Besinnlichkeit und Romantik, vielleicht auch Träume wie früher Weihnachten als Kind war, als es noch keine Computerspiele und Technikspielzeug gab, sondern Puppenstube und Holzspielzeug und Kerzenschein statt LED-Beleuchtung. der

Region