Schwerpunkte

Region

Der Kelter unters Dach gestiegen

07.06.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Kelter unters Dach gestiegen

Verein historisches Beuren besichtigte Kelter in Linsenhofen

LINSENHOFEN (pm). Hoch hinaus ging es am vergangenen Donnerstag für die Mitglieder des Vereins historisches Beuren (VHB) bei ihrem Besuch auf der Baustelle Kelter Linsenhofen. Da die Arbeitsgerüste noch im Innern des Gebäudes stehen und die Zimmerleute noch mit den letzten Arbeiten unterm Dach beschäftigt sind, bot sich die Gelegenheit, der Kelter einmal direkt unters Dach zu schauen.

Und die Besucher wurden nicht enttäuscht, denn interessante Einblicke und Erkenntnisse konnten sie von diesem Abend mit nach Hause nehmen. So ist man bis dato der Meinung, dass die Kelter 1526 erbaut worden ist. Aber ob das so richtig ist, das soll eine dendrochronologische Untersuchung der Hölzer erweisen. Dabei wird anhand der Jahresringe das Alter bestimmt.

Schaut man sich nämlich die Fachwerkkonstruktion an, so fällt auf, dass die Linsenhöfer Kelter, die als die größte Kelter im Kreis Esslingen gilt, wenigstens einmal umgebaut und erweitert worden ist. Aber man wolle der Untersuchung nicht vorgreifen – noch ist dies Spekulation.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit