Schwerpunkte

Region

Der grüne Brunnen

13.10.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Professor Wolfgang Schreiber, Architekten Prechter und Schreiber, Nürtingen. Zum Artikel Neuer Anstrich für den Nürtinger Marktbrunnen vom 12. Oktober. Grün in den 1980er Jahren verkommen zur Modefarbe Petrol , so soll der ehrwürdige Alte nun aus dem Boden sprießen und eine stille Auseinandersetzung mit dem Geraniengrün seines Blumenschmucks führen.

Dabei hatte die Sache ja heiter angefangen, weil wir vor unserem Stadtplanungsbüro am Marktplatz ein Lehrbeispiel dafür vor Augen hatten, wie eine gute Form in ihrem räumlichen Umfeld allein durch Farbgebung zum hässlichen Entlein wird. Wir waren uns aber ganz sicher, dass es sich bei dem grünen Anstrich um eine Grundierfarbe handelt. Selbstverständlich würde der Marktbrunnen nach Abschluss der Sanierung wieder in seinem vornehmen Eisenglimmeranzug dastehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit