Schwerpunkte

Region

Der Grafenberger Etat liegt gut auf Kurs

17.06.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Höhere Gewerbesteuereinnahmen, aber keine Ausreißer Dennoch Steuererhöhung 2007?

GRAFENBERG (zog). Im Haushalt der Gemeinde Grafenberg läuft alles nach Plan. Gemäß der Halbjahresbilanz hat die Kommune keine unerwarteten Ausfälle oder Mehrkosten zu erwarten.

Im Gegenteil: Der optimistische Ansatz bei der Gewerbesteuer kann in diesem Jahr voraussichtlich sogar noch übertroffen werden. Insgesamt können wir zufrieden mit der Situation sein, teilte Bürgermeister Holger Dembek am Dienstagabend dem Gemeinderat mit. Rund 16 000 Euro zusätzlich könnten die Einnahmen aus der Besteuerung der Unternehmen in diesem Jahr bringen so jedenfalls die Hochrechnung für das laufende Jahr.

Größere Ausreißer gab es auf der Ausgabenseite nicht, so dass die kalkulierten Ansätze weitgehend eingehalten werden können. Schlechte Nachrichten gibt es aber in Sachen Ausgleichsstock: So werde die Gemeinde aller Voraussicht nach die beantragten Zuschüsse zur Ganztagesbetreuung in Großbettlingen nicht erhalten, teilte der Schultes dem Gemeinderat mit.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Region