Region

Gartensaal im Freilichtmuseum Beuren eingeweiht

19.09.2019 00:00, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Dienstag wurde der ehemalige Festsaal der Geislinger „Wilhelmshöhe“ im Freilichtmuseum Beuren eröffnet

Das Beurener Freilichtmuseum ist um eine Attraktion reicher: Am Dienstag wurde mit einem Festakt der historische Gartensaal eröffnet. Der ehemalige Wirtshaus-Saal wurde zu einem Erlebnis-Genuss-Zentrum umgestaltet. Es soll die Besucher über alte Obst- und Gemüsesorten informieren. Dabei darf auch verkostet und gekocht werden.

Im Gartensaal ist eine Ausstellung über alte Sorten und Sortenvielfalt zu sehen. Fotos: Holzwarth
Im Gartensaal ist eine Ausstellung über alte Sorten und Sortenvielfalt zu sehen. Fotos: Holzwarth

BEUREN. Seit Dienstag ist das Freilichtmuseum um ein Gebäude und eine Attraktion reicher: Der Gartensaal des ehemaligen traditionsreichen Restaurants Wilhelmshöhe aus Geislingen an der Steige wurde als 25. Gebäude des Museums eingeweiht. Das 126 Jahre alte Gebäude wurde in den vergangenen zwei Jahren in Geislingen ab- und in Beuren originalgetreu wieder aufgebaut.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Region

Papagena unterm Jusi

Zum 25-jährigen Bestehen lud die Kohlberger Musikschule Opernsolisten aus Wien ein

KOHLBERG. Die Musikschule hat aus Anlass ihres 25-jährigen Bestehens den Grundschülern am Jusi einen Opernworkshop ermöglicht. Wiener Opernsolisten übten mit den Kindern Mozarts…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region