Schwerpunkte

Region

„Der erste Schritt ist getan“

11.06.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Informationen zum Thema Breitband für Neuenhaus

AICHTAL-NEUENHAUS (hal). In der gut besuchten Veranstaltung zum Thema Breitband gaben Bürgermeister Lorenz Kruß und Martin John von der Telekom Deutschland Auskunft über das Projekt und beantworteten viele Fragen. „Es ist ein kleiner, aber ein wichtiger Schritt“, so Bürgermeister Kruß zu einer weit besseren Internetversorgung in Neuenhaus.

Die Telekom wird in den nächsten zwölf Monaten das Netz in erheblichem Umfang ausbauen. Dazu wird vom Ortsausgang Aich auf einer Länge von circa 1400 Meter ein Glasfaserkabel bis an den Ortseingang von Neuenhaus gelegt. Von dort aus werden vier neu zu errichtende Technikschränke (in der Nähe der Gebäude Aicher Straße 51, Häfnerstraße 34, Kirchplatz 3 und Mozartstraße 54) ebenfalls mit einem Glasfaserkabel angefahren. Über die daran angeschlossenen Telefonleitungen (Kupferkabel) kann im Anschluss jeder Haushalt einen schnelleren Internetzugang bekommen. Das Land Baden-Württemberg fördert diese Maßnahme mit einem Zuschuss in Höhe von 58 200 Euro. Die Kosten für die Stadt belaufen sich auf rund 117 000 Euro.

Region