Region

Der Autmutgeist spukt jetzt in Tischardt

04.03.2019, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Umjubelte Präsentation der Waddabolla Weib’r

Zunftmeister Thomas Schorr mit dem neuen Autmutgeist Foto: Sander
Zunftmeister Thomas Schorr mit dem neuen Autmutgeist Foto: Sander

FRICKENHAUSEN-TISCHARDT. Mit närrischem Spektakel und unter großem Jubel tauchte am Freitag während der „Nacht der Waddabolla“ in der vollbesetzten Autmuthalle plötzlich der „Autmutgeist“ auf. Die Tischardter Narrenzunft „Waddabolla Weib’r“ hat ihn lautstark ins Narrenleben gerufen.

Der Autmutgeist ist sozusagen die Geburtstagsüberraschung zum 20-jährigen Bestehen der „Waddabolla Weib’r“. Zunftmeister Thomas Schorr stellte das neue Häs den Narren aus nah und fern vor, die sich vorher schon in Stimmung getanzt und gesungen hatten. Sie kamen vorwiegend mit Bussen, denn den Führerschein will niemand riskieren, wenn nicht nur Sprudel getrunken wird.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Anzeige

Region