Region

Der 10 000. Besucher im Naturtheater

24.07.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Naturtheater Grötzingen begrüßte am vergangenen Samstag seinen 10 000. Besucher in der Spielzeit 2019. Martina Gärtner (Bildmitte) aus Grötzingen war sichtlich überrascht und freute sich über den prall gefüllten Geschenkkorb, der ihr von Johannes Scheufele (Romeo) und Ronja Feldmaier (Julia) übergeben wurde. Die Grötzingerin hatte sich erst kurz vor der Vorstellung zum Besuch der Theatervorstellung „Romeo und Julia“ entschlossen. Derweil neigt sich die Freilichttheater-Saison 2019 bereits ihrem Ende zu: nur noch bis 18. August wird auf der großen Freilichtbühne im Aichtal Theater gespielt. In diesem Jahr zeigt das Naturtheater mit „Romeo und Julia“ einen echten Theaterklassiker von William Shakespeare. Für seine jüngsten Besucher spielt das Grötzinger Ensemble noch bis 18. August Astrid Lindgrens „Ronja Räubertochter“. Nicht zufällig weist die Geschichte von Freundschaft, Freiheit und Liebe einige Parallelen zu „Romeo und Julia“ auf, wiewohl sich die Zuschauer hier auf ein glückliches Ende freuen dürfen. Regisseur Lars Kajuiter inszenierte das Abenteuer für Kinder ab fünf Jahren (Altersempfehlung) mit starken Charakteren, fantastischen Wesen und vielen lustigen und berührenden Momenten. Karten für alle Veranstaltungen des Naturtheaters sind auf www.reservix.de, beim Stadtbüro der Nürtinger Zeitung und an der Theaterkasse erhältlich. Alle Informationen zur Spielzeit 2019 im Internet unter www.naturtheater-groetzingen.de. pm

Region