Schwerpunkte

Region

Den Namen des Vaters heiligen

06.03.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Den Namen des Vaters heiligen

Bibeltage in Neckartenzlingen mit dem Pfarrer und Leiter des Bengelhauses Tübingen, Dr. Rolf Sons

NECKARTENZLINGEN (ha). Die Evangelische Kirchengemeinde Neckartenzlingen hatte dieser Tage zu Bibelabenden eingeladen. Drei Abende lang beschäftigten sich die Besucher im evangelischen Gemeindehaus mit dem Thema Ins Herz gepflanzt Gedanken zum ,Vaterunser mit dem Leiter des Bengelhauses in Tübingen, Pfarrer Dr. Rolf Sons.

Begonnen wurde mit einem Gottesdienst in der evangelischen Martinskirche. Pfarrer Sons predigte über den ersten Teil dieses großen Schatzes, wie er das Vaterunser nennt: Dein Name werde geheiligt. Bereits mit dieser Anrede versuchte er, die Gottesdienstbesucher hineinzuführen in die Aussagekraft dieses Gebets. Dabei wies er auf die Liebe, das Geben und das Sorgen des himmlischen Vaters für seine Kinder hin, die durch Jesus in die Gemeinschaft des Vaters gehören. Durch sein Leiden und Sterben am Kreuz hat er den Namen des Vaters verherrlicht und den Menschen die Tür zum Vater geöffnet.

Auf die Frage, wie die Menschen den Namen des Vaters heiligen können und wie das Leben geheiligt wird, machte Pfarrer Sons deutlich: Indem wir das Gnadengeschenk Jesu, die Vergebung unserer Sündenschuld, persönlich und willentlich annehmen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Region