Schwerpunkte

Region

Den Kunden zum Freund machen

30.04.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Professor Dr. Dr. Kurt Nagel gab Tipps für Mittelständler

NÜRTINGEN (pm). „Wir haben auf dem Markt dramatische Veränderungen. Wer sich auch nur eine Sekunde zurücklehnt, der hat verspielt. Das gilt für alle.“ Prof. Dr. Dr. habil. Kurt Nagel fand drastische Worte, um die derzeitige Situation für das Handwerk zu beschreiben. Kreishandwerkerschaft und IKK Esslingen-Nürtingen, Volksbank Kirchheim-Nürtingen eG und Nürtinger Zeitung hatten den bekannten Unternehmensberater und Autor zahlreicher Fachbücher nach Nürtingen geholt.

Marc Kwiatkowski, stellvertretender Geschäftsführer der Innungskrankenkasse, begrüßte 120 Betriebsinhaber und Führungskräfte aus dem Handwerk, die ins Konferenzzentrum der Volksbank in Nürtingen gekommen waren. Das Netzwerk aus Handwerksvertretung, Innungskrankenkasse, Volksbank und örtlichem Zeitungshaus habe sich zum Ziel gesetzt, das Handwerk mit kundengerechten Vorträgen und Seminaren zu stärken und Impulse zu geben. Durch die aktuelle wirtschaftliche Stimmungslage, den Ausfall an Investitionen und das zurückhaltende Konsumverhalten werde es immer schwieriger, die Auftragsbücher zu füllen, betonte Marc Kwiatkowski. Wie es trotzdem gelingt, neue Kunden zu gewinnen, vermittelte Kurt Nagel kompetent und praxisnah.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Region