Anzeige

Region

Den Gemeindehaushalt übersichtlich dargestellt

24.01.2018, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kohlberger Faltblatt umfasst auch die Wasserversorgung

Ein kleines, übersichtliches Faltblatt macht es seit Montag den Kohlberger Bürgern leicht, die Gemeindefinanzen im Blick zu haben.

KOHLBERG. Entworfen hat es Kämmerin Sylvia Zagst, die dafür viel Lob und Anerkennung aus den Reihen des Gemeinderats bekam. Das Faltblatt wird auf der Internetseite zur Verfügung gestellt und liegt zudem im Rathaus aus. Zwar haben Haushaltsplan und -satzung einen Umfang von 190 Seiten, aber die wesentlichen Zahlen sind komprimiert auf einem „Falzflyer“, einer dreiteilig gefalteten DIN-A4-Seite, zusammengefasst, „um interessierten Einwohnern einen kurzen, zusammengefassten Einblick über die Herkunft und die Verwendung der Gelder des kommunalen Haushalts zu geben.“

Das Zahlenwerk ist noch nach altem Haushaltsrecht erstellt, also mit der Unterteilung in Verwaltungs- und Vermögenshaushalt. Es hat ein Volumen von 6,15 Millionen Euro. Davon entfallen auf den Verwaltungshaushalt 5,69 und auf den Vermögenshaushalt knapp 464 000 Euro. Die Personalkosten betragen rund 1,6 Millionen Euro, das sind fast 168 000 Euro mehr als im Vorjahr. Die Ursachen hierfür liegen vor allem im Mehrbedarf an Personal für die Kinderbetreuung und Pensionslasten, wie Zagst erklärte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Anzeige

Region