Schwerpunkte

Region

Den Dreisatz in Obersteinbach lernen

20.09.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Den Dreisatz in Obersteinbach lernen

Lerncamp soll nicht nur Schulleistungen verbessern, sondern auch das Verhältnis zur Schule

(pm) Die Kinder- und Jugendförderung Ostfildern, die dort ansässige Erich-Kästner-Schule und der Kreisjugendring Esslingen (KJR) sammeln erste Erfahrungen mit einem Lerncamp.

Der bekannte Pädagoge Hartmut von Hentig ist der Meinung, dass während der Pubertät die übliche Unterrichtschule ausgesetzt werden sollte, weil das schulische Lernen in dieser Entwicklungsphase mehr als schwierig ist. Fachleute sagen, dass sich das Gehirn neu ordne.

„Wer so mit sich selbst beschäftigt ist, hat keinen Sinn für einen Dreisatz, und oft lassen die Leistungen in der Schule erschreckend nach“, sagt auch KJR-Geschäftsführer Kurt Spätling. Aggressives Verhalten werde zumeist als unverständlich von der Umwelt wahrgenommen und nicht selten werde dann der Ruf nach Ordnung und Disziplin laut, wenn die erzieherischen Grenzen überschritten werden.

„Aber gerade das und die Neugierde, alles Mögliche auszuprobieren, gehört zu dieser Phase, vor allem wenn Gesetze überschritten werden“, so Spätling. So mancher Politiker rufe dann nach Erziehungscamps mit Drill und Strafen. Viele Eltern sind über die Noten in der Schule entsetzt und haben nicht unbegründet Sorge, dass da etwas schiefläuft, was später nur schwer zu korrigieren ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Region