Schwerpunkte

Region

Demenz kann jeden treffen

26.03.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Veranstaltungsreihe des Arbeitskreises Psychiatrie und Öffentlichkeit

14. Veranstaltungsreihe

26. März, 20.15 Uhr, Film Iris, Kinopalast Nürtingen. 2. April, 19.30 Uhr, Autorenlesung mit Helga Fix, Bürgertreff Nürtingen. 9. April, 19.30 Uhr, Vortrag Diagnose und Therapie der Demenzerkrankung mit Dr. Martin Roser, K3N Panoramasaal. 16. April, 19.30 Uhr, Vortrag Im Labyrinth des Vergessens mit Diplompädagoge Hartwig von Kutzschenbach, Bürgertreff Nürtingen. 23. April, 19 Uhr, Märchen und Musik, Kapelle im Park, Stuttgarter Straße 2. 27. April, 10 Uhr, ökumenischer Abschlussgottesdienst, Lutherkirche Nürtingen.

NÜRTINGEN (ali). Etwa acht bis 13 Prozent aller Menschen über 65 Jahren leiden unter einer Demenz. Nach Schätzungen von Patientenverbänden leben in Deutschland weit über eine Million Menschen mit altersbedingten Hirnleistungsstörungen. Demenz ist auch das Thema des Arbeitskreises Psychiatrie und Öffentlichkeitsarbeit, der in den nächsten Wochen wieder zu verschiedenen Veranstaltungen einlädt. Den Auftakt macht heute, Mittwoch, 26. März, der Film Iris im Nürtinger Kinopalast.

Unter dem Begriff Demenz versteht man den Verfall der geistigen Leistungsfähigkeit. Vor allem die Gedächtnisleistung und das Denkvermögen nehmen ab. Betroffene haben Schwierigkeiten, neue gedankliche Inhalte aufzunehmen und wiederzugeben. Allerdings bedeutet eine Vergesslichkeit allein noch keine Demenz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Region