Schwerpunkte

Region

Dembek legte Fragen vor

29.09.2016 00:00, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Prüfbericht zum Haushalt soll öffentlich vorgestellt werden

Gleich zu Beginn der öffentlichen Gemeinderatssitzung am Dienstag in Grafenberg gab Bürgermeisterin Annette Bauer bekannt, dass am 18. Oktober das Gutachten der Gemeindeprüfungsanstalt in der Kelter vorgestellt werden könne. Dabei geht es um Fragen des Haushalts.

Außerdem wurde im Zusammenhang damit die mehrfach verschobene Einwohnerversammlung nun für den 25. Oktober in der Rienzbühlhalle beschlossen. Damit waren schon einige Fragen im Vorfeld beantwortet, die der frühere Bürgermeister Holger Dembek in Begleitung seines ehemaligen Kämmerers Martin Benz in der Bürgerfragestunde stellen wollte.

Er unternahm den „ungewöhnlichen, aber notwendigen Schritt“, öffentlich Fragen zu stellen, weil er die nach seiner Ansicht bisher fehlenden Informationen und Kommunikation zum Thema Gemeindefinanzen bemängelte und einen langen Fragenkatalog zu den Gemeindefinanzen beantwortet wissen wollte. Der Fragenkatalog lag bei seinen Ausführungen allerdings nur den Pressevertretern vor, nicht aber dem Gemeinderat und der Verwaltung.

Darum konnten die Fragen auch nicht sofort beantwortet werden. Die Bürgermeisterin sicherte ihrem Amtsvorgänger aber ausdrücklich zu, dass die Verwaltung ihm die Fragen beantworten werde, sie diese aber wegen des Umfang und der von ihm genannten Zahlen schriftlich benötige.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 80% des Artikels.

Es fehlen 20%



Region