Schwerpunkte

Region

Das vernetzte Klassenzimmer

05.12.2016 00:00, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der Klasse 8a der Neuffener Realschule wird seit Schuljahresbeginn ausschließlich mit dem Tablet unterrichtet

Die Digitalisierung soll und muss in den Schulen Einzug halten. Denn der richtige Umgang mit moderner Technik wird in Zukunft eine immer größere Rolle spielen. Die Realschule Neuffen wagt mit einer Tabletklasse einen Versuch und will beweisen, dass die Qualität des Unterrichts nicht unter dem Einsatz der Computer leidet – im Gegenteil.

In der Klasse 8a der Neuffener Realschule gehört der Tablet-Computer zum Unterrichtsalltag. psa
In der Klasse 8a der Neuffener Realschule gehört der Tablet-Computer zum Unterrichtsalltag. psa

NEUFFEN. Mit einer Tabletklasse will die Realschule Neuffen neue Unterrichtswege beschreiten. Seit Anfang des Schuljahres brauchen die Schüler der 8a nur noch ein Arbeitsgerät: einen Tabletcomputer. Darauf gespeichert sind sämtliche Schulbücher, Aufschriebe, Hausaufgaben und Arbeitsblätter. Das Tablet wird Alltagsbegleiter und wird in jedem Fach benutzt – auch beim Klassenbesuch des NZ-Redakteurs im Rahmen von „Zeitung in der Schule“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Region