Region

Das Vermögen wird bilanziert

18.01.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Gemeinde Altdorf verabschiedet ihren Haushalt – Die Kinderbetreuung ist der größte Ausgabeposten

Info

Altdorfer Haushalt in Zahlen:

1681 Einwohner zum 30. Juni 2018
Steuerkraftsumme je Einwohner: 1251,68 Euro

Ergebnishaushalt:
Aufwendungen: 3 399 700 Euro
Erträge: 3 536 300 Euro

Finanzhaushalt:
Einzahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit: 3 512 900 Euro
Auszahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit: 3 292 200 Euro

ALTDORF (kä). Bereits im Jahr 2009 hat der Landtag Baden-Württemberg das Gesetz zur Reform des Gemeindehaushaltsrechts beschlossen. In diesem Gesetz wurden die rechtlichen Grundlagen für das neue kommunale Haushalts- und Rechnungswesen, kurz NKHR, gelegt.

Die Gemeinde Altdorf hat zum 1. Januar 2018 das NKHR eingeführt; damit verbunden ist nun auch die Erstellung einer Vermögensrechnung (Bilanz) in diesem Jahr. Für die erstmalige Aufstellung der Bilanz, der Eröffnungsbilanz, wird das Vermögen der Gemeinde Altdorf erfasst und bewertet. Die Eröffnungsbilanz wird zum Stichtag 1. Januar 2018 aufgestellt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Region