Region

Das Theater ist ihre gemeinsame Leidenschaft

24.10.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Heute feiern Roland und Arne-Eve Illersperger ihre goldene Hochzeit. Roland Illersperger wurde 1941 in Sachsen-Anhalt geboren, wuchs aber in Österreich auf. Arne-Eve Illersperger, geborene Schoch, wurde 1946 geboren und verbrachte in Aulendorf ihre Kindheit. Kennengelernt haben sich die beiden 1968 im „Theater unter den Kuppeln“ in Stetten. Roland Illersperger spielte im Stück „Wilhelm Tell“ mit und Arne-Eve war zuerst normale Besucherin. Nach dem Auftritt durfte sie einen Blick hinter die Kulissen werfen und traf dort auf ihren Zukünftigen. Am Tag darauf lud der Hobby-Schauspieler sie zum Kindertheater ein. Geheiratet wurde ein Jahr und drei Monate später im kleinen Familienkreis. Die Hochzeitsreise ging ins Salzburger Land. Die beiden wohnten viele Jahre auf den Fildern, seit 2004 nennen sie Wolfschlugen ihr Zuhause. Sie war Drogistin, erst im Verkauf, dann wechselte sie ins Büro. Ihr Mann war kaufmännisch bei einer Bank tätig. Ein Ehe-Motto haben die beiden nicht, aber ihnen ist es wichtig, viel gemeinsam zu unternehmen. Beispielsweise sind sie bis heute im „Theater unter den Kuppeln“ hobbymäßig tätig oder sie fahren zu ihrem Wohnwagen ins Allgäu. Außerdem tritt Roland Illersperger gerne als Weihnachtsmann auf, seine Frau hilft ihm bei der Verkleidung. Ihren besonderen Tag feiern die beiden in trauter Zweisamkeit im Urlaub. Die Nürtinger Zeitung gratuliert! sow

Region