Region

Das Tante-Emma-Prinzip 2.0

30.01.2012 00:00, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neujahrsempfang Werbering Neckartenzlingen: Neue Chancen und Herausforderungen im Blick

Wer hätte gedacht, dass die Tante-Emma-Läden von einst eine Renaissance erleben? In Sachen Kundenbeziehung jedenfalls hatte der Laden um die Ecke den Unternehmen von heute einiges voraus.

NECKARTENZLINGEN. Das ist jedenfalls die These von Professor Dr. Susanne Ertle-Straub, die gestern beim Neujahrsempfang des Werberings Neckartenzlingen in der Melchiorhalle die Gäste auf neue Chancen und Herausforderungen der Konsumgesellschaft 2.0 einstimmte.

Der kleine Laden nebenan. Hier kannte man seine Kunden noch mit Namen, wusste, dass Frau Meier gerne die gute Fleischwurst kauft und Herr Kunze jeden Morgen seine Zeitung braucht. Kundennähe und Service waren hier selbstverständlich – Werte, die dem Konsumenten von heute und insbesondere von morgen wieder wichtig sind.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Region