Schwerpunkte

Region

Das Nahverkehrsangebot ausgebaut

14.11.2019 05:30, Von Volker Haußmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ab 1. Dezember kommen die Neckartenzlinger in den Genuss besserer Verbindungen – Sportlerehrung wurde beschlossen

Ab 1. Dezember profitieren die Neckartenzlinger von einem deutlich ausgeweiteten Nahverkehrsangebot. Details wurden am Dienstag in der Sitzung des Gemeinderats vorgestellt. Außerdem gaben die Räte grünes Licht für die Einführung einer Sportlerehrung.

Neckartenzlinger, die mit dem Bus fahren, haben ab Anfang Dezember eine bessere Verkehrsanbindung. Foto: Holzwarth
Neckartenzlinger, die mit dem Bus fahren, haben ab Anfang Dezember eine bessere Verkehrsanbindung. Foto: Holzwarth

NECKARTENZLINGEN. Im Zuge der Neugestaltung des Nahverkehrsplans im Landkreis Esslingen wurden Linienbündel gebildet und neu vergeben. Der Busverkehr im Linienbündel 10 (Verkehrsraum Nürtingen/Neckartenzlingen) wird wie bisher eigenwirtschaftlich betrieben vom Neckartenzlinger Busunternehmen Haussmann & Bauer. Im Linienbündel 11 (Verkehrsraum Aichtal/Filderstadt) fährt das Aichtaler Unternehmen Melchinger im Auftrag des Landratsamtes. In der Sitzung gaben Nicole Gölzenleuchter-Bauer von der Firma Haussmann & Bauer, Verkehrsberater Mario Graunke und Andreas Melchinger einen Überblick über die ab 1. Dezember geltenden Änderungen im Nahverkehr. Bürgermeisterin Melanie Braun dazu: „Wir sind die Letzten im Kreis, die an den Start gehen.“ Sie lobte das Ergebnis der Überlegungen als „sehr guten Fahrplan“, der vieles verbessere.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Region