Region

Das Lampenfieber steigt

31.05.2010, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Naturtheater Grötzingen gab einen ersten Vorgeschmack auf die Spielzeit 2010

Nur noch wenige Tage, dann wird es am Galgenberg für die Spielschar des Naturtheaters Grötzingen ernst: Am 12. Juni startet die Amateurbühne in ihre neue Spielzeit. In diesem Jahr erwartet die Zuschauer eine echte Räuberpistole und der Zauber des Orients. Am gestrigen Sonntag gab’s beim Tag der offenen Tür einen ersten Vorgeschmack auf die Saison 2010.

AICHTAL-GRÖTZINGEN. Graue Regenwolken hängen tief über dem Aichtal. Sie wollen so gar nicht zu den leuchtenden Farben der Kostüme passen, mit denen das Naturtheater in diesem Jahr „Der kleine Muck“ von Wilhelm Hauff in Szene setzt. Doch weder der pfiffige Held der Geschichte noch der beleibte König samt Pfauenfeder fächelndem Hofstaat lassen sich von dem Regenguss aus dem Konzept bringen. Regen und Kälte gehören halt mitunter dazu, wenn man auf einer Freiluftbühne steht. Manches Kostüm wird allerdings noch einmal in die Wäsche müssen, bevor in zwei Wochen Premiere gefeiert werden kann.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Region