Schwerpunkte

Region

Das kleine Glück im Alltag suchen

17.11.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seminar für Mitarbeiter von Sucht-Selbsthilfegruppen

Kürzlich fand im Haus St. Antonius in Wernau ein Seminar für die ehrenamtlichen Mitarbeiter von Sucht-Selbsthilfegruppen im Landkreis Esslingen statt. Über 60 Personen, die selbst von Sucht betroffen sind und zum Teil schon über 20 Jahre abstinent leben, nahmen teil.

WERNAU (la). Die Psychosoziale Beratungsstelle Nürtingen lädt jährlich zu einem Seminar ein, zur Weiterbildung und Qualifizierung, zur Stabilisierung und persönlichen Bereicherung für die ehrenamtlich Engagierten. Das Glück und auch Anregungen zum Gelingen und Bewältigen des Alltags waren Themen eines lebendigen Vortrags von Robert Schiek, ehemaliger Leiter der Suchtberatung Waiblingen, der sich vom Buch des Mediziners und Kabarettisten Eckhardt von Hirschhausen „Glück kommt selten allein“ inspirieren ließ.

Immer wieder nahm er Bezug auf die Lebensgeschichte und Alltagserfahrungen der Teilnehmer. War nicht das Suchtmittel ein gescheiterter Versuch, an Glückserlebnissen festzuhalten, sie einzufrieren und sich über problematische Lebensverhältnisse hinwegzuretten? Schiek regte an, in Problemsituationen einen Perspektivenwechsel vorzunehmen und sich vorzustellen, das Problem sei für einen Moment weg, was wäre dann anders? Das setze eigene Kräfte frei, die Aufmerksamkeit weite sich und führe weg von der einengenden Betrachtung hin zu neuen Wegen und Perspektiven.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Region

Kleiner Hüttenzauber im Advent in Frickenhausen

Reiner Feuchter hat in Frickenhausen ein Häuschen in seinen Hof gestellt – An vier Wochenenden kreative Geschenkideen

Keine Fleckenweihnacht, kein Lichterglanz, kein Adventsmarkt. Mit der Vorstellung, dass in diesem Jahr die ganze Weihnachtsvorfreude…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region