Schwerpunkte

Region

Das Jubiläum wird schon geplant

02.03.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hauptversammlung der Sängervereinigung Concordia

WOLFSCHLUGEN  (pm). Zur 148. Hauptversammlung der Sängervereinigung Concordia Wolfschlugen konnte Vorstandssprecher Helmut Jachtschütz eine erfreulich große Teilnehmerzahl und Ehrengäste begrüßen. In seinem Rechenschaftsbericht blickte er auf ein erfolgreiches Sängerjahr zurück. So besteht der Verein derzeit aus dem gemischten Chor, dem Chor „a’tempo“, den Kinderchören Spatzenchor und Kinderchor. Dirigent Wolfgang Proksch bescheinigte den Sängern eine hohe Motivation und gute gesangliche Qualität, die sich bei dem äußerst erfolgreichen Gemeinschaftskonzert mit dem Musikverein im vergangenen Jahr und dem Chor „a’tempo“ beim Jubiläum des Schützenvereins gezeigt hatte. Am 25. April wird sich die Concordia mit allen Chören in einer Matinee den Chorfreunden präsentieren. Auch für das 150-Jahre-Jubiläum im Jahre 2012 hat Proksch schon einiges in der Planung. Leider hat sich der Jugendchor aufgelöst und die Hoffnung, dass die jungen Sänger in den Chor „a’tempo“ überwechseln, erfüllte sich nur gering.

Der Bericht des Schatzmeisters Nikolai Scharner und der Kassenprüfer wurde mit besonderer Aufmerksamkeit verfolgt. Die Finanzen des Vereins sind in Ordnung und werden hervorragend dokumentiert, so dass eine einstimmige Entlastung ausgesprochen wurde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Region