Region

„Das ist Ansporn für eigene Konzerte“

28.01.2019, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Großbettlinger Posaunenchor hatte zu seinem 60. Geburtstag das berühmte Bläser-Quintett Harmonic Brass eingeladen

Bereits zum 50-jährigen Bestehen des Großbettlinger Posaunenchors war das Konzert von Harmonic Brass Höhepunkt im Jubiläumsjahr. Am Samstag nun eröffnete das weltberühmte Bläser-Quintett in der voll besetzten katholischen Heilig-Geist-Kirche auch den Veranstaltungsreigen zum 60-jährigen Bestehen des Posaunenchors.

Das Markenzeichen von Harmonic Brass ist virtuose Blasmusik. Foto: Sander
Das Markenzeichen von Harmonic Brass ist virtuose Blasmusik. Foto: Sander

GROSSBETTLINGEN. „Das ist gelebte Ökumene“, so Posaunenchorleiter Thomas Sareika zur Wahl des Veranstaltungsortes. Die Zuhörer kamen aus Nachbarorten wie Grafenberg, Bempflingen, Nürtingen und auch Walddorfhäslach und erlebten, „was Musik mit einem macht“, wie Hornist Andreas Binder von Harmonic Brass das neue Konzertprogramm „Playlist“ vorstellte, eine Zusammenstellung der Lieblingsmelodien der Musiker. „Jeder hat seine ganz eigene Playlist. Man wird an wunderbare Erlebnisse erinnert, die untrennbar mit diesem einen Titel verbunden sind“, machte er bewusst, dass Musik im Leben jedes Menschen eine wichtige, persönliche Rolle spielen kann, sei es die Hintergrundmusik beim ersten Kuss oder ein anderes einprägsames Ereignis.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Region