Schwerpunkte

Region

Das gar nicht finstere Zeitalter

12.01.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hartmut Writh gab in Aichtal Einblick ins Mittelalter

Es gibt wenige Epochen, die die Menschen jeglichen Alters so sehr fasziniert haben wie das Mittelalter. Filme, Romane und Märkte machen sich die Lebensweise zum Thema. Vieles entspricht dabei gängigen Klischees. Einige haben es sich dagegen zur Aufgabe gemacht, dieses Zeitalter historisch darzustellen.

Hartmut Writh gab einen Einblick in die Zeit der Hochgotik. Foto: ta b
Hartmut Writh gab einen Einblick in die Zeit der Hochgotik. Foto: ta b

AICHTAL-GRÖTZINGEN (tab). Darunter auch die Company of Saynt George, die ihren Sitz in der Schweiz hat. Die Company wurde in den 1980er-Jahren gegründet und arbeitet aufgrund ihrer quellenorientierten Darstellung und der engen Auslegung zwischenzeitlich erfolgreich mit Museen und Institutionen in Europa zusammen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Region