Region

Das Fleckenfest lockte die Massen

27.07.2015 00:00, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Höhepunkt des Frickenhäuser Festtreibens war am Sonntag der Kinder-Festumzug

Ein echter Publikumsmagnet war wieder einmal das Frickenhäuser Fleckenfest. Tausende Besucher aus nah und fern strömten am Wochenende auf den mitten im „Flecka“ gelegenen Festplatz vor der Alten Schule. Höhepunkt des zweitägigen Spektakels war der illustre Kinder-Festumzug am Sonntagnachmittag.

Die im Festzug laufenden Kinder boten ein buntes Bild. Foto: rf
Die im Festzug laufenden Kinder boten ein buntes Bild. Foto: rf

FRICKENHAUSEN. Bürgermeister Simon Blessing eröffnete mit dem traditionellen Fassanstich am Samstag das zum bereits 30. Mal stattfindende Fleckenfest. Die musikalische Unterhaltung des Samstagabends teilten sich die Party-Schwaben und die Club69liveband.

Der Hauptfesttag, der Sonntag, begann mit einem ökumenischen Gottesdienst, der vom Posaunenchor und Liederkranz begleitet wurde. Unterhaltungsmusik der Akkordeonfreunde, Aufführungen der Volkstanzgruppe und das Straßentheater der Steinachspatzen stimmten die Besucher auf den visuellen Höhepunkt des Wochenendes, den Kinder-Festumzug, der erstmals bei einem Fleckenfest stattfand, ein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Region