Region

Das DRK sammelt Altkleider und Schuhe

18.03.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(rr) Die ehrenamtlichen Mitglieder der Bereitschaften vom Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/Teck, sammeln am Samstag, 6. April, ab 8 Uhr in Altdorf, Altenriet, Balzholz, Bempflingen, Beuren, Bissingen, Bodelshofen, Brucken, Erkenbrechtsweiler, Frickenhausen, Grafenberg, Großbettlingen, Gutenberg, Häringen, Hepsisau, Hochwang, Holzmaden, Kleinbettlingen, Kohlberg, Linsenhofen, Neckartailfingen, Neckartenzlingen, Neidlingen, Neuffen, Oberlenningen, Ochsenwang, Ohmden, Owen, Raidwangen, Schlaitdorf, Schlattstall, Schopfloch, Tischardt, Unterboihingen, Unterensingen, Unterlenningen, Weilheim und Wendlingen Altkleider, Schuhe, Tisch- und Bettwäsche.

Für die gesammelten Altkleider, Schuhe, Tisch- und Bettwäsche, Ober- und Unterbekleidung, Handtücher, Wolldecken gibt es nach der Sortierung drei verschiedene Verwendungsmöglichkeiten: Zum einen wird die Kleiderkammer in Nürtingen, Laiblinstegstraße 7, aufgefüllt, aus welcher im vergangenen Jahr über 11 500 Kleidungsstücke an über 2300 Bedürftige ausgegeben wurden. Ein weiterer Teil des Sammelguts wird bei Bedarf dem Katastrophenschutzlager zugeführt. Der verbleibende Rest, der nicht benötigt wird, wird veräußert. Mit diesem Erlös werden die Sammlungskosten, die allgemeinen Rotkreuzaufgaben und die Aufgaben des Katastrophenschutzes der örtlichen Bereitschaften und Gliederungen finanziert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 77% des Artikels.

Es fehlen 23%



Region

Zweckverband „Region am Heidengraben“ gegründet

Einstimmig haben am Mittwoch die Gemeinden Erkenbrechtsweiler, Grabenstetten und Hülben den Zweckverband Region am Heidengraben gegründet und der Satzung zugestimmt. Nach dem Gesetz über kommunale Zusammenarbeit soll Verbandsvorsitzender in der Regel ein Bürgermeister einer Gemeinde oder ein…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region