Anzeige

Region

Das Dorf profitiert von guter Konjunktur

21.02.2018, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Premiere in Schlaitdorf: Erster doppischer Haushalt – Pro-Kopf-Verschuldung könnte auf neues Tief sinken

Finanziell steht es um die Gemeinde Schlaitdorf derzeit ganz gut. Das spiegelt auch der erste doppische Haushaltsplanentwurf wider, den der Gemeinderat am Montagabend beriet und verabschiedete.

SCHLAITDORF. Noch etwas ungewohnt und neu ist der Etatplan nach der neuen Haushaltssystematik für die Gemeinderäte. Als letzte der Gemeinden im Verwaltungsverband stellt Schlaitdorf auf die sogenannte Doppik um. Von Verbandskämmerer Michael Castro gibt es am Montagabend deshalb vorab erstmal ein paar erläuternde Worte, wie der Etat künftig strukturiert ist.

„Wir haben versucht, uns an der Kameralistik zu orientieren, was Einteilung anbelangt“, so der Fachmann für kommunale Finanzen. Jedoch enthält der neue Etat deutlich mehr Positionen. Das liege daran, dass die Gliederung teils tiefer aufgeschlüsselt wird als bislang üblich. Somit entstanden mehr Produktgruppen als es früher Untergruppierungen gab.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 17%
des Artikels.

Es fehlen 83%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region