Schwerpunkte

Region

Darwin und Mose

04.08.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Karl Kemmner, Unterensingen. Zum Artikel Gott statt Darwin: Fromme Christen fordern mehr Bibelstunden im Biologie-Unterricht vom 24. Juli. Die zahlreichen Leserstimmen zeigten einmal mehr, wie interessiert unsere Gesellschaft dieses Thema verfolgt. Persönlich habe ich alle Stufen miterlebt. Ich erinnere mich noch genau, wie uns im Biologie-Unterricht am MPG zum ersten Mal die Evolutionstheorie vorgestellt wurde. Das war so faszinierend, so einleuchtend, dass keiner weiter nachfragte. Ich habe darin eher eine Ergänzung des Biblischen gesehen. So was ist aber auch eine Anregung zum Nachdenken. Keinem bleibt dieser mühsame Weg erspart, wenn er zu einem widerspruchslosen Ergebnis kommen will. Da sagt doch Mose (1. Mose 1/2, Vers 7): Gott der Herr machte den Menschen aus einem Erdenkloß. Mose, am Hofe des Pharao erzogen, war ein Weiser seiner Zeit. Diese redeten in Gleichnissen. Frage: Gibt es einen besseren Vergleich als den Satz vom Erdenkloß, um die vielfältigen Etappen über die Pflanzen- und Tierwelt darzustellen?


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Region