Schwerpunkte

Region

Dach und Kelter gehen ins Geld

22.01.2014 00:00, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kohlberger Gemeinderat beriet über Haushalt

Nach Vorberatung im Haushaltsausschuss stimmt der Kohlberger Gemeinderat dem Entwurf für den neuen Haushaltsplan zu, der in der nächsten Sitzung verabschiedet werden soll.

KOHLBERG. Nachdem der Haushaltsausschuss am 13. Januar bereits nichtöffentlich den Haushaltsplanentwurf der Verwaltung vorberaten und dem Zahlenwerk zugestimmt hatte, gab es auch seitens des Gemeinderats keine Einwände den Haushaltsplan so aufzustellen und in der nächsten Sitzung zu verabschieden.

Auch wenn kein fester Betrag für die Breitbandversorgung enthalten ist, wird das Projekt auf der Themenliste im Gemeinderat stehen. Es müssen zunächst genaue Kosten ermittelt werden.

Der Haushaltsplanentwurf hat ein Volumen von knapp 5,1 Millionen Euro, wovon 4,68 Millionen Euro auf den Verwaltungshaushalt und 420 000 Euro auf den Vermögenshaushalt entfallen.

Kämmerin Sylvia Zagst als Nachfolgerin von Hans Gneiting konnte einzelne Nachfragen aus dem Gremium sofort beantworten und zog im Vorbericht das Fazit für Investitionen, dass „mit der Restabwicklung der Sanierung der historischen Kelter, der Gestaltung des Umfelds, der Erneuerung des Daches der Grundschule und der Restabwicklung des Bauhofgrundstücks in diesem Jahr kaum weitere Vorhaben möglich werden“.

Bei einer Zuführungsrate von 247 500 Euro ergibt sich nach Abzug der Tilgungen eine Nettoinvestitionsrate von 169 500 Euro.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit