Region

Concordia Wolfschlugen stimmte auf die Adventszeit ein

03.12.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zwei Tage vor dem ersten Advent stimmte die Concordia Wolfschlugen mit einem stimmungsvollen Konzert in der evangelischen Kirche auf die Vorweihnachtszeit ein. Pfarrer Norbert Graf freute sich, dass in diesem Jahr wieder die evangelische Kirche Gastgeber für das traditionelle Konzert der Concordia sein durfte. Eröffnet wurde der Melodienreigen mit „See the Light“ und „Winter-Wonderland“ von den Wolf-Teens unter Leitung von Lisa Mitte. Die Chorleiterin der Teens stimmte dann in ein Duett mit Chorleiter Dimitri Prokhorenko ein. Mit vier bekannten Winter- und Weihnachtsweisen folgte der Gemischte Chor der Concordia. Mit englischen, lateinamerikanischen und spanischen Weihnachtsliedern zauberte der Chor „a tempo“ internationale Atmosphäre ins Kirchenschiff. Den Schlusspunkt unter dieses feierliche, gefühlvolle Adventskonzert setzte der Gemischte Chor mit einem Weihnachtsliederpotpourri. Foto: Raisch

Region