Schwerpunkte

Region

Computer für die Grundschule

11.04.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Großzügige Spende in Kohlberg und Kurse für Viertklässler

(pm) Auch an den Grundschulen lässt sich der Computer nutzbringend einsetzen: Die Schüler können erste Texte bearbeiten, Seiten gestalten und Tabellen erstellen. Dies macht Spaß und ist für manche Aufgaben hilfreich. Die Rahmenbedingungen dafür hat der Förderverein der Grundschule Kohlberg nun verbessert. Seit Anfang dieses Jahres stehen elf Computer und zwei Drucker, die kürzlich von der Firma „Endress + Hauser Conducta“, Gerlingen, gespendet wurden, den Kindern zur Verfügung. Ein klarer Fortschritt, freut sich die Vorsitzende des Fördervereins Grundschule Kohlberg, Dr. Viola Hörner-Wetzel. „Seit 2011 bieten wir Computerkurse für die Viertklässler an, die von einem pensionierten Lehrer gehalten werden. Eine sinnvolle Sache, allerdings war die vorhandene Ausstattung total veraltet.“ Dass die Kinder erkennen, dass vom Computer nicht nur Nutzen, sondern auch Gefahren ausgehen, ist ein weiteres Anliegen des Fördervereins. Deshalb wird für die Viertklässler auch ein Workshop durch einen Internetprofi der Firma Mecodia organisiert. Der Workshop wird durch einen Elternabend zum Thema „Was macht mein Kind im Netz?“ ergänzt. Finanziert werden Computerkurse, Workshop und Elternabend aus dem Erlös des Kindersachenmarktes.

Region