Region

Chiemgauer Volkstheater gastiert wieder

20.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Chiemgauer Volkstheater kommt wieder ins Täle. Nach den großartigen Erfolgen in den vergangenen Jahren – die Halle war jedesmal ausverkauft – kommt Bernd Helfrich mit seinem Ensemble wieder am Samstag, 7. Februar, auf Einladung des Schäferhundevereins Ortsgruppe Hohenneuffen nach Frickenhausen. „Die Schwindelnichte“ ist das Stück überschrieben. Mit der Besetzung Mona Freiberg, Kristina Helfrich, Egon Biscan, Silke Popp, Thomas Mandl, Waldemar Wichlinsky, Flo Rian Bauer sind beste schauspielerische Leistungen garantiert. Zum Inhalt: Toni, als Schauspieler und Lebenskünstler in ständiger Geldnot, hat seinem reichen Erbonkel Xaver Obermeier schriftlich ein paar kleine Notlügen aufgetischt. Er sei sesshaft geworden und nunmehr Wirt, habe eine Familie gegründet und sogar seinen Zwillingsbruder Paul samt Familie aus Südamerika bei sich aufgenommen. Der Onkel hat auch stets diese guten Taten mit viel Bargeld belohnt und will jetzt endlich seine beiden Neffen besuchen und deren Familien kennenlernen. Karten für den Theaterabend gibt es im Vorverkauf bei der Kreissparkasse Frickenhausen. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Region

Das Rathaus wird gebaut

Unterensinger Gemeinderat fasst Baubeschluss für Neubau und Freiflächen – Verwirrung um die Abstimmung

Die Erweiterung des Unterensinger Rathauses ist eines der großen Themen im Kommunalwahlkampf. Die Kosten des Gebäudes werden stark kritisiert. In der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region