Region

Chefarzt sprach über Angst

03.12.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zahlreiche Zuhörer bei Vortrag über Angsterkrankungen

GROSSBETTLINGEN (pm). Im Rotkreuzheim Großbettlingen sprach der Professor Dr. Christian Jacob, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der medius-Klinik Kirchheim über die unterschiedlichsten Angsterkrankungen. Zu der Veranstaltung eingeladen hatte der örtliche Verband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Kooperation mit der medius-Klinik Kirchheim. Erich Hogen, Kreissozialleiter des DRK, freute sich über 110 Interessierte im vollen Saal des Rotkreuzheims.

Jacob unterschied in seinem Vortrag zwischen der gesunden Angst, die Menschen vor einer realen Bedrohung haben und einer übersteigerten pathologischen Angst, die keinen realen Inhalt habe. Der Mediziner erläuterte die verschiedenen Formen von Angsterkrankungen. Als erstes ging er auf die Agoraphobie ein. Diese Angst sei eine unbegründete Angst, die inmitten einer großen Zahl von Menschen entsteht. Verbreitet sei auch die soziale Phobie. Laut Jacob kennzeichnet die soziale Phobie unangemessene Ängste in sozialen Situationen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Region