Schwerpunkte

Region

Chaos in der Rümelinstraße

04.08.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Günter Hemper, Nürtingen. Die Reparaturarbeiten für die Gas- und Wasserversorgung in der Rümelinstraße sind in vollem Gange. Während der Bauarbeiten soll die Rümelinstraße einbahnig stadtauswärts befahrbar bleiben, so die Entscheidung des Ordnungsamtes. Auf einer solchen Baustelle wäre schon bei Vollsperrung das Unfall-Risiko für die Bauarbeiter und die Anwohner als äußerst hoch zu bewerten. Unabhängig davon wird der Verkehr für Schwerlastfahrzeuge und Pkw offen gehalten. Der Baustellenverkehr mit den Baufahrzeugen erfolgt ebenfalls bei starkem Durchgangsverkehr zwangsläufig auch gegen die Einbahnstraßenrichtung meist mit halbem Fahrzeug auf dem Gehsteig. Die Anwohner der Straße genießen keinerlei Schutz beim Verlassen ihrer Anwesen. Kinder, welche vom Säer zum Kindergarten Bronnader sich über die Rümelinstraße bewegen, oder Schulkinder, welche auf dem Schulweg zur Ersbergschule unterwegs sind, setzen sich schutzlos dem intensiven Bau- und Verkehrsgeschehen aus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Region