Schwerpunkte

Region

"Chancen durch die Neue Messe nutzen"

12.07.2006 00:00, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Informationsveranstaltung zu den erwarteten wirtschaftlichen und strukturellen Effekten auf die Region

Wenn die neue Landesmesse auf den Fildern voraussichtlich im Juni 2007 ihre Pforten öffnen wird, dann erhoffen sich nicht zuletzt die Kommunen und Unternehmen der Region, sich von dem Messekuchen eine dicke Scheibe abschneiden zu können. Bei einer Informationsveranstaltung für kommunale Vertreter sowie von Wirtschaftsinstitutionen und -verbänden am Dienstag im Esslinger Landratsamt stellte Dr. Walter Rogg von der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart zwei konkrete Projekte vor, die dabei unterstützen sollen: eine Messelounge und ein Dienstleistungsportal im Internet. Ulrich Kromer, der Geschäftsführer der Messe Stuttgart, machte noch einmal auf das Potenzial aufmerksam, das die Neue Messe für den Standort Region mitbringe.

Es gilt, auf den Zeitpunkt der Eröffnung hinzuarbeiten und die Chancen zu nutzen, die die Neue Messe bietet, so Landrat Heinz Eininger eingangs der Veranstaltung. Vor allem messenahe Dienstleister würden davon profitieren, und nicht zuletzt sei die Messe ein wichtiges Instrument des Standortmarketings.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Region