Schwerpunkte

Region

CDU: "SPD ohne Konzept"

22.08.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Thaddäus Kunzmann, Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Esslingen, kritisiert das Vorgehen der SPD im Zusammenhang mit den Verkehrsproblemen im Raum Stuttgart. Kunzmann: Wir brauchen eine rasche Lösung zur Bewältigung der Verkehrsströme in der Region. So hätten die bestehenden Probleme bereits im Jahr 2004 mit der Umfahrung bei Hedelfingen angegangen werden können. Die Planungen seien bereits weit fortgeschritten gewesen, die Trasse zwischen Hedelfingen und der A8 habe sich bereits im vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans befunden. Dann seien diese Pläne von Rot-Grün wieder verworfen und eine Trasse in Esslingen-Weil ins Gespräch gebracht worden. Verkehrsstaatssekretärin Karin Roth und die Stuttgarter SPD-Abgeordnete Ute Kumpf hätten als Ersatz den vagen Entwurf einer alternativen Trasse zwischen Weil und der Pliensauvorstadt und der A8 bei Plieningen ins Gespräch gebracht. Kunzmann betont, dass dieser Zickzack-Kurs niemanden weiterbringe: Jetzt wurden 150000 Euro für ein Gutachten zur Verkehrsbedarfsermittlung für den Raum östlich von Stuttgart ausgegeben, das von der SPD-Staatssekretärin wieder verworfen wurde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Region