Schwerpunkte

Region

CDU gegen Streichung von Zuschüssen

13.02.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

MdL Thaddäus Kunzmann: Falsches Signal an den Mittelstand

(pm) In den laufenden Haushaltsplanberatungen hat die Landesregierung Zuschüsse zu örtlichen Leistungsschauen im Volumen von 150 000 Euro gestrichen. Entsprechende Einwände seitens des Bundes der Selbständigen blieben ebenso erfolglos wie ein Änderungsantrag der CDU-Fraktion im Landtag. Für den CDU-Landtagsabgeordneten Thaddäus Kunzmann ist dies eine vollkommen falsche Botschaft an die zahlreichen kleineren und mittleren Betriebe im Land, wie er in einer Presseerklärung mitteilte.

„Offenbar ist das Interesse der Landesregierung an den Betrieben und deren Leistungsfähigkeit äußerst gering. Wenn man bedenkt, dass diese Leistungsschauen oft in der Freizeit von Handels- und Gewerbevereinen oder dem BdS organisiert werden, dann trifft man obendrein auch noch die Menschen, die sich bereitwillig im Ehrenamt engagieren“, sagte Kunzmann. Die örtlichen Leistungsschauen seien ein wichtiges Schaufenster für die Leistungsfähigkeit der örtlichen Wirtschaft in einer Kommune. Gerade für kleinere Betriebe seien lokale Messen auch Kontaktbörsen bei der Suche nach Auszubildenden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Region