Schwerpunkte

Region

Buntes Fest trotz trüben Wetters

23.07.2012 00:00, Von Linda Jaiser — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Frickenhausen feierte das 27. Fleckenfest

Die Gäste ließen sich vom wechselhaften Wetter nicht abhalten lin
Die Gäste ließen sich vom wechselhaften Wetter nicht abhalten lin

FRICKENHAUSEN. Am Wochenende wurde in Frickenhausen auf dem Festplatz an der alten Schule das Fleckenfest zum 27. Mal gefeiert. Pünktlich zum offiziellen Start am Samstag um 18 Uhr zeigte sich die Sonne, nachdem es den ganzen Nachmittag geregnet hatte. Da es bis kurz zuvor kaum Gäste an die nassen Tische gezogen hatte, wäre der jährliche Fassanstich beinahe ausgefallen. Die veränderte Wetterlage hatte jedoch innerhalb kürzester Zeit zahlreiche Gäste auf den Festplatz gelockt. Bürgermeister Blessing begrüßte alle Anwesenden als „Ehrengäste“, da sie es nicht gescheut hatten, trotz des zunächst trüben Wetters zu kommen. Weiterhin begrüßte er Rainer Arnold, den Bundestagsabgeordneten der SPD im Wahlkreis Nürtingen, ausgewählte Frickenhäusener Bürger sowie alle Vereinsvorsitzenden und Gemeinderäte. Wie jedes Jahr sorgten die örtlichen Vereinen an beiden Tage für die Bewirtung. Außerdem gab es ein Kinderprogramm, unter anderem mit Kinderkarussell, Wurfbude und Kindermusik-Mitmachtheater sowie einer Kinderbetreuung mit Großspielen des CVJM. Auch die Älteren kamen nicht zu kurz. Am Samstag machten die Party-Schwaben Stimmung. Am Sonntag fand ein ökumenischer Gottesdienst mit dem Posaunenchor und dem Liederkranz Frickenhausen statt. Er wurde zum letzten Mal vom katholischen Pfarrer Anselm Jopp begleitet. Anschließend erheiterte das Duo „Gerd und Wolfgang“ die Gäste.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Region

Kleiner Hüttenzauber im Advent

Reiner Feuchter hat in Frickenhausen ein Häuschen in seinen Hof gestellt – An vier Wochenenden kreative Geschenkideen

Keine Fleckenweihnacht, kein Lichterglanz, kein Adventsmarkt. Mit der Vorstellung, dass in diesem Jahr die ganze Weihnachtsvorfreude…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region